AH: STV Urweiler – SC Eintracht Alsweiler 1:10 (1:3)

Tor: Thomas Fuchs (4), Johannes Hoffmann (2), Michael Hares, Hajem Mohamad, Michael Schäfer und Daniel Jung

Zum letzten Spiel des Jahres stand, wie auch im letzten Jahr, das Spiel in Urweiler auf dem Programm. Leider mussten die Gastgeber schon Mitte der Woche mitteilen,

dass aufgrund von Personalengpässen nur ein 7er Spiel möglich ist. Da wir unbedingt noch zum Abschluss ein Spiel gestalten wollten, haben wir, wenn auch mit leicht ausgedünntem Kader, zugesagt.

Die Geschichte des Spiels ist relativ schnell erzählt, da wir dem Gegner in allen Belangen überlegen waren. Für beide Seiten entwickelte sich so ein lockeres Spiel, welches auch gut und gerne 15:5 hätte ausgehen können. Leider hat sich in einer Situation ein Spieler aus Urweiler an der Schulter verletzt; ihm wünschen wir natürlich eine gute Genesung.

Ansonsten gilt auch ein Dank an den gut und locker aufgelegten Schiedsrichter Siegbert Morsch; nur Thorsten Fuchs war sauer, da sein sensationelles Solo, welches dem Spiel sicher das i-Tüpfelchen gegeben hätte, durch den Schlusspfiff unterbrochen wurde (also eigentlich bevor es begonnen hatte…).

Fazit: Im Prinzip war unsere Dominanz einfach zu groß, trotz dem hat Urweiler durchgezogen und sich mit allem gewehrt, was sie hatten; dafür meinen Respekt. Für uns war es ein schöner Abschluss der Saison, die wir gemeinsam mit 2020 aufgrund Corona allerdings am Besten vergessen sollten.

Es spielten: Marco Klein (TW) – Torsten Fuchs – Michael Hares – Hajem Mohamed – Laurent Brill – Johannes Hoffmann – Michael Schäfer – Daniel Jung – Thomas Fuchs – Andre Hinsberger

Vorschau: Die Spielsaison ist zu Ende, Trainingseinheiten führen wir aber weiterhin Mittwochs um 19 Uhr auf der Lehn durch. Am Sonntag, den 07. November findet unser Jahresabschluss in diesem Jahr in Form eines Frühstücks im Clubheim statt. Dazu werden aber alle AH – Mitglieder noch eingeladen.

Hoffen wir nun auf eine Saison 2022 OHNE Corona – Störungen.

Teilen in:

Mehr:

Alte Herren

SF Winterbach – SC Alsweiler  3:4 (0:0)

Tore: Torsten Brill, Marco Pignatelli, Michael Schäfer und Stefan Rauber Die leider nur wenigen Zuschauer sahen am vergangenen Freitag ein AH Spiel, dass es in

Herren 1

Glückwunsch zum Aufstieg in die Landesliga Nord

Im Entscheidungsspiel um den Aufstieg in die Landesliga Nord zwischen dem SCA und der SG Hirzweiler/Welschbach/Stennweiler sahen die 500 Zuschauer zunächst ein ausgeglichenes Spiel mit

Jetzt Mitglied werden

Starte auch du beim SCA

small_c_popup.png

Du hast eine Frage?
Schreib uns an!

Wir werden uns bei dir melden.

small_c_popup.png

Du hast eine Frage?
Schreib uns an!

Wir werden uns bei dir melden.