Im letzten Spiel der Hinrunde spielte unsere Mannschaft beim FC Wiesbach 2. Um den Kontakt zum unteren Mittelfeld der Tabelle nicht zu verlieren, war klar, dass man in Wiesbach unbedingt punkten muss.

Nach einer guten Anfangsphase erzielte D. Jung in der 9. Minute per Kopf das 1:0. Doch nach 12 Minuten schien es, als ob alle SCA-Spieler das Fußballspielen verlernt hätten. Einfachste Ballverluste und individuelle Fehler machten den Gegner immer stärker und diese kamen mehr und mehr zu klaren Torchancen. Innerhalb von 20 Minuten spielte Wiesbach unsere Mannschaft an die Wand und drehte das Spiel auf 5:1. Kurz vor der Pause  konnte unser Torwart O.Dreke noch einen Elfmeter parieren. Trotzdem war das Spiel nach der 1. Halbzeit so gut wie verloren.

In der 2. Halbzeit versuchte der SCA das 5:1 zu "verwalten" und nicht noch höher abgeschossen zu werden. Positiv anzumerken ist, dass man trotzdem versuchte weiter Fußball zu spielen und sich sogar gute Torchancen erarbeitete. Mit ein wenig Glück und dem letzten Willen hätte man in der 2.Halbzeit noch 2-3 Tore erzielen können.

An diesem Sonntag war es jedoch eine verdiente Niederlage in Wiesbach. Die erste Halbzeit war einfach zu schlecht und eigentlich auch nicht landesliga-tauglich.

Somit steht man am Ende der Hinrunde auf dem zweitletzten Tabellenplatz. Am kommenden Sonntag steht das Rückspiel in Güdesweiler an. Anstoß ist um 14:30 Uhr.