SF Güdesweiler - SC Alsweiler 3:2

In der Landesliga Nord spielte am Sonntag  der auf dem Platz 14 stehenden SF Güdesweiler gegen den SC Alsweiler, der auf Rang 15 und damit ersten Abstiegsplatz stand. Alsweiler brauchte dringend einen Sieg, um den Kontakt nicht endgültig abreißen zu lassen, doch am Ende sammelte Güdesweiler die Punkte ein.

Die Partie fing für den SC Alsweiler schon denkbar schlecht an, denn gleich in der ersten Minute brachten sie Güdesweiler durch ein Eigentor in Führung . Philipp Simon erhöhte in der 13. Minute auf 2:0 für den Gastgeber.

Nach dem Seitenwechsel kam der SC Alsweiler besser ins Spiel . In der 56. Minute schoss Daniel Jung das 2:1. Dann wurde es in der 73. Minute noch einmal hektisch. Bei Güdesweiler musste Kai Schuch mit glatt rot zum Duschen und von  Alsweiler konnte Tobias Wolter mit gelb-rot gleich mitgehen. Zwei Minuten später kam Alsweiler durch den zweiten Treffer von Daniel Jung nochmal ins Spiel zurück. Jedoch konnten sich die Gäste nicht lange freuen, denn Maurice Scharle erzielte kurz darauf das 3:2 (80.). Das war auch das Endergebnis , und leider verlor der SC A dadurch den Anschluss auf den nächsten Tabellenplatz.

 

Marpingen III - SC Alsweiler II  3:4

Tore: S.Becker, J. Zang, Adunya, A. Backes

 

Nächste Spiele:

Samstag, den 25.11.17: SC Alsweiler II - Remmesweiler  15.30 Uhr

Sonntag, den 03.12.17: SC Alsweiler II - Göttelborn 12.45 Uhr

Sonntag, den 03.12.17: SC Alsweiler - SV Humes  14.30 Uhr