FSG Ottweiler/Steinbach II -SC Alsweiler 0:5
Der SCA startete sehr konzentriert in die Partie und konnte sich von Beginn an mehrere Chancen erarbeiten, die jedoch nicht genutzt wurden. Mitte der ersten Halbzeit wurde Ottweilers Kapitän nach einem Handspiel auf der Torlinie vom Platz gestellt. Der daraus resultierende Elfmeter wurde vom Torwart gehalten, aber der Ball konnte direkt zurückerobert werden und letztendlich von M. Horne per Kopf über ...die Linie gedrückt werden.
Der SCA spielte sich anschließend weitere Chancen heraus, die von T. Rosplesch und A. Groß zur 3:0 Pausenführung umgemünzt wurden. In der zweiten Halbzeit plätscherte die Partie vor sich hin, wobei der SCA mehr Spielanteile hatte und A. Groß und P. Warschburger zum hochverdienten 5:0 Endstand erhöhten. Nun gilt es am Mittwoch gegen einen stark aufspielenden SV Urweiler nachzulegen.

FC Uchtelfangen II - SC Alsweiler II 1:3
Tore: S. Becker, L. Lehnen und Fußballgott Hauck

Morgen sind noch 2 Spiele Zuhause:
SCA - Urweiler um 15.00 Uhr
SCA II - Heusweiler II um 13.15 Uhr

Nächsten Spiele sind beide Auswärts:
Namborn - SCA 15.00 Uhr 07.10.
Alsweiler II Spielfrei