Auch wir haben die Entscheidung des SFV befürwortet und mit unserem Votum den Saisonabbruch 2020/2021 unterstützt. Jetzt gilt es, den Blick nach vorne zu richten und die Planungen für die kommende Spielrunde 2021/2022 zu intensivieren.

Nach dem eindeutigen Votum der Vereine hat der Vorstand des Saarländischen Fußballverbandes (SFV) einstimmig beschlossen, die Saison 2020/2021 für alle Meisterschaftswettbewerbe der Herren-, Frauen-, Jugend-, Mädchen- und Ü-Mannschaften abzubrechen. Es gibt keine Auf- und Absteiger. Weitere Informationen zu diesem Beschluss finden sie hier:

Der Saarländische Fußballverband (SFV) wird in der nächsten Woche (KW 12) mit seinen Vereinen über den Fortgang der Saison 2020/2021 im Aktiven-, Frauen- und Jugendbereich beraten.
Weitere Information hierzu finden sie hier

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat im Februar eine bundesweite Umfrage zur Situation des Amateurfußballs durchgeführt. Im Saarland beteiligten sich 1.587 Trainer*innen, Spieler*innen, Schiedsrichter*innen, Eltern und Vereins- mitarbeiter*innen daran.
Die Ergebnisse der Umfrage können sie hier einsehen:
Umfrage zur Lage des Amateurfußballs im Saarland

Der Spielbetrieb im Saarland bleibt aufgrund der Corona-Pandemie und der damit verbundenen Einschränkungen bis auf Weiteres ausgesetzt. Der Saarländische Fußballverband hat sich mit der Frage beschäftigt, wie die Saison 2020/2021 fortgesetzt und zu Ende gespielt werden kann. Die überwiegende Anzahl der Vereine hat sich in einer Befragung für den Abschluss der Vorrunde mit Relegation ausgesprochen.

Aufgrund der sich verschärfenden „Corona-Pandemie“ und der Rekordzahlen bei den Neuinfektionen im Saarland hat sich der Saarländische Fußballverband dazu entschlossen, die kommenden beiden Spieltage vom 23. bis 25. Oktober 2020 und vom 30. bis 31. Oktober 2020 zu verschieben. Die ausgefallenen Spiele sollen am 06. Dezember 2020 bzw. am 13. Dezember 2020 nachgeholt werden.
Unsere Entscheidung, unsere Heimspiele am kommenden Sonntag ohne Zuschauer stattfinden zu lassen, hat sich mit diesem Beschluss des SVF erübrigt.
Die weiteren Beschlüsse des SFV finden sie hier.

Nachdem die Auswärtsspiele unserer beiden Mannschaften am letzten Wochenende einvernehmlich auf Initiative der gastgebenden Vereine abgesagt wurden, stehen an diesem Wochenende die Heimspiele der 2. Mannschaft gegen die SG Hirzweiler-W. II und der 1. Mannschaft gegen den SV Baltersweiler an.

Das Spiel unserer 1. Mannschaft gegen die FSG Ottweiler-St. am Sonntag, den 18.10.2020 wurde auf Wunsch von Ottweiler abgesagt. Ein Nachholtermin steht noch nicht fest.

SC Alsweiler I -- TuS Fürth   3:0 (2:0)
Unsere Mannschaft begann das Spiel gegen Fürth wie man es bisher von ihr gewohnt ist,  mit hoher Laufbereitschaft und mit Engagement. In den ersten 20 Minuten konnte der Gegner gut mithalten und das Spiel ausgeglichen gestalten, Torszenen auf beiden Seiten fanden nicht statt.

SG Namborn-Steinberg  --  SC Alsweiler I   3:2 (0:0)
Zu Beginn der ersten Halbzeit hatte die SG Namborn mehr vom Spiel und auch die besseren Chancen. Die Offensivbemühungen der SCA-Elf endeten sehr oft in den Händen vom sicheren Torhüter der Gastgeber. Nach einem Platzverweis für Namborn änderte sich das Bild. Namborn kaum nur noch selten nach vorne und unsere Mannschaft hatte mehr Spielanteile.

SC Alsweiler I  -- SV Hasborn II    4:2 (2:1)
Unsere Mannschaft geriet früh gegen den Spitzenreiter aus Hasborn in Rückstand. Ein flacher und mit Speed  geschossener Freistoß verlängerte Andre Gillen zum verdienten Ausgleich. Danach entwickelte sich ein attraktives Fußballspiel, bei dem beide Mannschaften auf die Offensive setzten. Sehenswert ein Flugkopfball von Jan Recktenwald an die Latte. Den Abpraller verwertet Andy Groß zur verdienten Pausenführung.

SC Alsweiler I  -- SG Peterberg    1:2 (0:1)
Die bisherigen Spiele unserer 1. Mannschaft gleichen sich alle: Die Mannschaft überzeugt laufstark und kämpferisch, nur beim Tore schießen hapert es. Torchancen, die man sich mit viel Aufwand erarbeitet, werden einfach nicht genutzt. Wie man es besser machen kann zeigte die SG aus Peterberg, die eine ihrer ganz wenigen Konter in der 1. Halbzeit zum Führungstreffer nutzte.

Unterkategorien


Trainer Jan Morsch                         TW-Trainer Harald Bermes


  Betreuer Markus Lauer

1. Mannschaft SC-Alsweiler 2016/2017

 

Tor:

Markowski Dominik
Ring Tobias
Harald Bermes
 
Abwehr:
 
Lauer Thomas
Lismann Manuel
Schuler Tim
Strässer Mirko
Wagner Thomas
 
 
Mittelfeld:
 
Groß Andreas
Haßdenteufel Nicolas
Jung Daniel
Kuhn Michael
Ohlmann Marc
Recktenwald Jan
Schön Philip
Theobald Steffen
Wiesen Jochen
Wolter Tobias
 
Angriff:
 
Hinsberger Marco
Horne Maurice
Morsch Jan
Rech Thomas
Rosplesch Tommy
 
 
 
Trainerstab:
 
Morsch Jan (Coach)
Lauer Markus (Betreuer)
Schneider Eggi (Betreuer)
Hinsberger Andreas (Spielausschuss Aktive)