SC Alsweiler I  -- SG Peterberg    1:2 (0:1)
Die bisherigen Spiele unserer 1. Mannschaft gleichen sich alle: Die Mannschaft überzeugt laufstark und kämpferisch, nur beim Tore schießen hapert es. Torchancen, die man sich mit viel Aufwand erarbeitet, werden einfach nicht genutzt. Wie man es besser machen kann zeigte die SG aus Peterberg, die eine ihrer ganz wenigen Konter in der 1. Halbzeit zum Führungstreffer nutzte.

In der 2. Halbzeit verstärkte unsere Elf nochmals ihr Engagement und wurde dann auch 10 Minuten nach Wiederanpfiff durch ein platziertes Freistoßtor durch Tobias Wolter belohnt. Ein Sieg unser Elf wäre möglich gewesen, wenn, wie schon gesagt, aus den guten Chancen, die man sich nach dem Ausgleichstreffer mehrfach erarbeitet hatte, ein Tor entstanden wäre. Und so kam es wie man es als Fußballfan kennt: Eine Ecke für Peterberg wurde unglücklich von Tobias Wolter ins eigene Tor abgefälscht und die erste Niederlage der neuen Runde war besiegelt.
Vorschau:

SC Alsweiler II – SG Linxweiler    1:3 (1:3)
Nach zwei Auswärtsspielen in Folge zum Start der Saison stand für unsere 2. Mannschaft das erste Heimspiel gegen den Aufstiegskandidaten SG Linxweiler an. Leider musste unsere Mannschaft schon kurz nach Spielbeginn in der 10. Minute das 0:1 durch einen unhaltbaren Freistoß verkraften. Trotz des frühen Rückstands kämpften wir uns in das Spiel und erlangten allmählich mehr Kontrolle und erarbeiteten Chancen. In der 26. Minute kam es schließlich im Strafraum der SG Linxweiler zu einem Foul und damit einhergehend zu einem Elfmeter, welcher von S.Becker zum 1:1 verwandelt wurde. In der Folge entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel zwischen beiden Mannschaften bis die SG Linxweiler durch einen Konter erneut in Führung ging. Zum Ende der ersten Halbzeit wurde diese Führung durch eine weitere Standardsituation auf ein 1:3 ausgebaut. Die 2. Halbzeit zeichnete sich durch zwei ausgeglichene Mannschaften aus. Während unsere Defensive stabil stand und kaum Chancen zuließ, waren die offensiven Aktionen des SCA zu selten und ungefährlich, um an dem Ergebnis noch etwas zu ändern. Am Ende wurden uns vor allem die gefährlichen Standardsituationen der SG Linxweiler zum Verhängnis und somit steht eine Niederlage für unsere 2. Mannschaft fest.
Vorschau: