Nachdem die Auswärtsspiele unserer beiden Mannschaften am letzten Wochenende einvernehmlich auf Initiative der gastgebenden Vereine abgesagt wurden, stehen an diesem Wochenende die Heimspiele der 2. Mannschaft gegen die SG Hirzweiler-W. II und der 1. Mannschaft gegen den SV Baltersweiler an.

Seitens des Saarländischen Fußballverbandes gibt es weiterhin keine generellen Spielabsagen in „Corona-Risikogebieten“. Für unsere Heimspiele am Sonntag, den 25.10.2020 gilt somit eine ordnungsrechtliche Verfügung der Gemeinde Marpingen, nach der ein Spielbetrieb mit maximal 80 anwesenden Personen möglich ist. Hierzu zählen alle Spieler, Schiedsrichter, Trainer, Betreuer und die Zuschauer. Für alle gilt dann (außer den Spielern auf dem Spielfeld), eine Mund-Nasen-Maske zu tragen.
Die Verantwortlichen des SCA haben sich dazu entschieden, die Spiele an diesem Sonntag ohne Zuschauer stattfinden zu lassen. Wir verfolgen damit zwei Ziele: Zum einen, und das ist der entscheidende Faktor, wollen wir die Infektionsrisiken für die Spieler, das Betreuerteam und natürlich auch die Zuschauer auf ein Minimum reduzieren. Und zweitens wollen wir bei einem verbleibendem minimalen Zuschauerkontingent (maximal 40 ) verhindern, dass den Gästezuschauern und auch unseren eigenen Fans kein Einlass mehr gewährt werden kann, weil die maximal zulässige Personenzahl frühzeitig erreicht ist und diese dann verärgert und enttäuscht wieder nach Hause fahren müssen. Auch vermeiden wir mit dieser Entscheidung Diskussionen, nach welchen Kriterien wir den Einlass von nur 40 möglichen Zuschauern organisiert hätten.
Wir bitten insbesondere unsere eigenen Fans um Verständnis für diese aus unserer Sicht adäquaten Maßnahme in dieser nach wie vor kritischen Coronasituation.
Peter Laub, Vorsitzender SCA