Bereits zum 29. mal veranstaltete der SCA einen Kinderumzug am Fastnachtssonntag. Es ist schon beeindruckend welche Qualität dieser Umzug mittlerweile hat und welche Massen von Zuschauern er in die Dorfmitte von Alsweiler lockt. Was als Spaziergang der SCA-Kinder durch die Gartenstraße zum Pfarrheim begann, hat sich mittlerweile zu einem einzigartigen Kinderumzug entwickelt.

Bei strahlendem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen setzte sich der Zug pünktlich um 14:11 Uhr, angeführt vom Spendenmobil des SCA, in Bewegung. Die insgesamt 30 Gruppen hatten sich wieder tolle Motive und Kostümierungen einfallen lassen. Die kleinsten des Vereins kamen als die Superhelden, das Kinderprinzenpaar wurde von den Rittern der D-Jugend bewacht und die Handballer feierten ihr 50-jähriges Jubiläum mit venezianischen Karneval. Stelzengänger, Minitraktorfahrer, Super Marios, Mohrde, Westernreiter, und, und, und gaben dem Umzug ein besonders buntes Bild. Die meisten Gruppen stellte wieder der Theater- und Karnevalverein Alsweiler mit dem Elferrat, den Garden und Schautanzgruppen.

Im Pfarrheim angekommen zeigte der TUKV mit einem tollen Programm für die Kinder noch einmal sein ganzes Können. Fast nahtlos ging es dann über in die Oldie-Nacht. DJ Jörg mit seinem Musicplanet heizte den Faasedbooze richtig ein und die Stimmung war großartig.

 

Der SCA bedankt sich bei allen Teilnehmern des Umzugs, bei allen Helfern, bei der Feuerwehr, dem Roten Kreuz, der Gemeinde, dem TuKV und ganz besonders bei allen Spendern, die zur Finanzierung des Umzugs beigetragen haben. Ein besonderer Dank geht hierbei an die Alsweiler Geschäftsleute, die hierzu einen sehr großen Beitrag geleistet haben. Ohne diese Unterstützung wäre so ein toller Umzug nicht möglich.