Zu seiner letzten Mitgliederversammlung als Vorsitzender des SCA begrüßte Norbert Brill 63 Vereinsmitglieder. Nach der Totenehre konnte er in seinem Tätigkeitsbericht eine durchgehend positive Bilanz ziehen . Neben den großen Abteilungen Fußball und Frauenhandball bietet der SCA weitere Sportarten an: Wander, Frauen- und Kinderturnen, Dance-Aerobic und  Zumba -Tanzen. Jugendarbeit wird im Verein nach wie vor großgeschrieben. Finanziell steht der Verein auf einer soliden Basis. Mit dem Kunstrasenplatz und der mit neuer Lichttechnik ausgestatteten Sporthalle verfügt man über erstklassige Sportstätten. Nicht zu vergessen das vereinseigene Sportheim, das sich dank der netten Wirtsleute Marianne und Willy zu einem beliebtem Treffpunkt im Ort entwickelt hat.

Auch außersportlich ist der SCA mit 3 Großveranstaltung im Ort sehr erfolgreich unterwegs. Der speziell für Kinder konzipierte Faschingsumzug an Fasching-Sonntag mit anschließendem närrischen Treiben im Pfarrheim erfreut sich immer noch großer Beliebtheit. Das Turnier „Ein Dorf spielt Fußball“ wird vom 19. - 22. Juni 2019 bereits zum 40. Mal ausgetragen. Und was wäre die Alsweiler Kirmes ohne die Zelt-Kirmes des SCA?

Der scheidende Vorsitzende zeigte sich zufrieden in der Zusammenarbeit der Handballspielgemeinschaft mit der DJK Marpingen. Den Fußballern der 1. Mannschaft machte er Mut, dass nach dem unglücklichen Abstieg aus der Landesliga Nord der direkte Wiederaufstieg (aktuell Platz 2 in der Bezirksliga St.Wendel) gelingen kann. Auch die 2. Mannschaft hat ihn mit dem derzeitigen Platz 5 in der Kreisliga Blies positiv überrascht.

Zum Schluss bedankte sich Norbert Brill bei allen, die ihn während seiner 18-jährigen Vorstandstätigkeit begleitet und unterstützt haben!

Unter der Versammlungsleitung von Ehrenpräsident Bernd Kuhn wurde der Vorstand einstimmig entlastet und Peter Laub zum neuen Vorsitzenden des SCA gewählt. Als erste Amtshandlung überreichte Peter Laub seinem Vorgänger Norbert Brill zum Dank für sein langjähriges Engagement ein kleines Präsent. In einer kurzen Ansprache machte der neue Vorsitzende deutlich, dass der SCA gut gewappnet ist, um die Herausforderungen der nächsten Jahre erfolgreich zu bewältigen. Als eine dieser Herausforderungen nannte er den demografischen Wandel. Dem gilt es mit neuen Konzepten zu begegnen, zum Beispiel mit einem Angebot von Gesundheitssport. Erste Anfragen bzw. Reaktionen zeigen, dass hieran durchaus Bedarf und Interesse besteht. Interessenten können gerne auf den Vorstand des SCA zukommen.

Am Ende überraschte der neue Vorsitzende mit einem emotionalen Abschluss der Versammlung. Er stimmte das aus dem Jahre 1969 stammende Vereinslied an, in dem die DNA des SCA, nämlich die Freundschaft und der Sportsgeist im Verein, beschworen wird.

 

Der neue Vorstand es SCA setzt sich wie folgt zusammen:

Vorsitzender: Peter Laub

Stellvertretender Vorsitzender: Peter Kuhn

Kassierer: Manfred Böffel

Schriftführerin: Ingrid Davis

Vertreter Fußball Aktive: Thomas Lauer

Vertreter Fußball Jugend: Fabian Schmidt

Vertreter Fußball AH: Johannes Hoffmann

Vertreter Handball: Patrick König

Vertreter Organisationsausschuss: Michael Schäfer