2 Auswärtstore bringen auch keine Punkte für die 1. Mannschaft

Der denkbar ungünstigste Spielbeginn für jede Mannschaft,.....

ein Foulelfer in der 4. Minute, brachte frühzeitig einen Dämpfer und den Plan des momentanen Interimstrainers aus dem Konzept. Die anfängliche Unsicherheit konnte jedoch dann Stück für Stück abgelegt werden und eine schöne Einzelaktion von Chrisse brachte dann nach ca. 20 Minuten den Ausgleich. Doch schon im Gegenzug legten die Gastgeber mit ihren schnellen Aussen nach und gingen erneut in Führung. Trotz aller Widrigkeiten spielten wir durchaus auf gleichem Niveau mit und wurden dann auch 10 Minuten vor der Pause durch einen Elfer belohnt, den Alex schmerzfrei zum 2:2 verwandelte.
Nach der Pause führte mal wieder ein Standard zur Führung der Gäste in der 53. Minute. In der Folge konnten wir klare Chancen nicht verwerten und obwohl der Gegner konditionell ins Hintertreffen geriet, mussten wir dann noch nach gelb-rot für Tommy den 4. Gegenetreffer hinnehmen.
Alles in allem war dies mal wieder ein Spiel zum Ansehen. Leider fehlt uns in vielen Situationen nach Vorne die Durchschlagskraft und auch ein bisschen Glück beim Abschluss. Hoffen wir für die kommenden Spiele also das Beste und auch die Rückkehr unserer verletzten Spieler.
Zum Derby am kommenden Sonntag wäre auch ein Erscheinen zahlreicher Zuschauer aus Alsweiler ein Zeichen, die Mannschaft in der momentan nicht einfachen Situation zu unterstützen.

Teilen in:

Mehr:

Handball

MOSKITOS 2   –   ZWEIBRÜCKEN 2   28:19

Gelungener Saisonauftakt in der Saarlandliga Eine so vielleicht nicht direkt erwartete Leistung gegen einen immer unbequemen Gegner aus Zweibrücken konnten die Zuschauer im ersten Spiel

Jetzt Mitglied werden

Starte auch du beim SCA

small_c_popup.png

Du hast eine Frage?
Schreib uns an!

Wir werden uns bei dir melden.

small_c_popup.png

Du hast eine Frage?
Schreib uns an!

Wir werden uns bei dir melden.