Zurück in der Erfolgsspur

SC Alsweiler – SV Humes    2:1 (2:1)
Nach der knappen Niederlage vergangenen Sonntag beim Tabellenführer aus Bosen wollten unsere Jungs bei Temperaturen um die 30 Grad gegen die Gäste aus Humes wieder zurück in die Erfolgsspur finden.

Von Beginn an war die SCA-Elf die klar bestimmende Mannschaft auf dem Platz. Durch eine schön herausgespielte Aktion durch Yannik Flaccus erreichte der Ball Jonas Rech, der sich durchsetzen konnte und zum 1:0 verwandelte. Der SCA nutze diese gute Phase weiter aus und hatte in der 19. Minute durch einen Schuss von Jochen Wiesen, der knapp am Tor vorbei ging, eine weitere sehr gute Tormöglichkeit.

Nach der ersten Trinkpause kamen dann die Gäste das erste Mal in die Nähe des Alsweiler Tores. Die Taktik der Gäste war ersichtlich, sie versuchten durch Standards und hohe Bälle ihren Mittelstürmer in Szene zu setzen. Durch eine gute Parade unseres Keepers Luca Kuhn konnte in der 32. Minute die erste nennenswerte Aktion entschärft werden. Direkt im Anschluss wurde Andy Groß durch Jochen Wiesen wunderbar in Szene gesetzt und dieser erzielte mit kleiner Hilfe des Gegenspielers das bis dato absolut verdiente 2:0. Bis zur 42. Minute sah alles nach einem ungefährdeten Durchmarsch unserer Truppe aus. Doch dann konnten die Gäste aus Humes durch einen eher schmeichelhaften Elfmeter auf 2:1 verkürzen. Danach drängte Humes auf den Ausgleich noch vor der Pause. Glück für der SCA, dass eine gute Einschussmöglichkeit durch unseren Kapitän Manuel Lismann stark geblockt wurde und im Anschluss ein Tor für Humes wegen Abseits nicht gegeben wurde. Mit 2:1 ging es dann in die Halbzeit.

Auch nach der Halbzeit machte die Elf aus der Humes mächtig Druck. Erst in der 64. Minute konnte sich der SCA über die gut funktionierende rechte Seite mit Andy Groß und Steffen Theobald wieder eine Chance erspielen. Kurz danach hatte Yannik Flaccus dann die Chance zum 3:1, doch sein Schuss ging leider nur ans Außennetz. Auch nach der Trinkpause verschaffte sich der SCA weiter etwas Luft durch Offensivspiel nach vorne. Mit einem schönen Lupfer durch Andy Groß in der 75. Minute war der Torwart bereits geschlagen, leider ging der Ball knapp übers Tor. In der 80. Minute wurde ein mögliches Handspiel von Humes im Strafraum nicht geahndet. Aufgrund des weiterhin knappen Spielstandes blieben die Gäste mit ihren langen Bällen weiter gefährlich, doch unsere wieder gut gestaffelte Abwehr behielt trotz der Hitze einen kühlen Kopf. Somit konnten drei weitere Punkte auf der Habenseite verbucht werden. Alles in allem zeigte der SCA wiederholt eine starke Mannschaftsleistung. Durch den 5. Sieg im 6. Spiel steht unsere Elf nun mit 15 Punkten auf dem 3. Tabellenplatz der LL Nord. Respekt!

Teilen in:

Mehr:

Jugend

Test-Tag der F-, E- und D-Jugend

Am vergangenen Sonntag haben die Trainer der F-, E- und D- Jugend aufgrund der andauernden Winterpause die Idee in die Tat umgesetzt, den Kids das

Präsidium

Nachlese SCA-Kinderfasching 2024

Einen Umzug, wie man ihn vor allem in dieser Größe in Alsweiler selten gesehen hatte, konnten die wieder sehr zahlreich erschienenen Zuschauer (die Polizei schätzte

Jetzt Mitglied werden

Starte auch du beim SCA

small_c_popup.png

Du hast eine Frage?
Schreib uns an!

Kontaktformular

Wir werden uns bei dir melden.

small_c_popup.png

Du hast eine Frage?
Schreib uns an!

Kontaktformular

Wir werden uns bei dir melden.