Die Sieglos-Serie setzt sich leider fort

VFL Primstal II – SC Alsweiler 3:0 (1:0)

Der Start in das Rückspiel bei der zweiten Mannschaft des VFL Primstal wurde vom SCA komplett verschlafen. In den ersten 10 Minuten des Spiels waren die Gastgeber griffiger und gingen durch J. Alten schon früh verdient mit 1:0 in Führung (6. Minute). In der Folge fand unsere Eintracht aus Alsweiler besser ins Spiel. Die restlichen Minuten der ersten Halbzeit waren geprägt durch viele intensive, aber überwiegend faire Zweikämpfe. Gefährliche Torraumszenen waren auf beiden Seiten Mangelware.

Die zweite Halbzeit begann so wie der erste Spielabschnitt. Wieder kamen die Gastgeber besser aus der Halbzeitpause und erhöhten den Druck. Wieder führte ein Angriff zum Erfolg. In der 55. Minute erhöhte J. Heimann auf 2:0.  Anschließend nahm auch die Linn-Elf wieder mehr am Spiel teil und erspielte sich mehrere sehr gute Chancen durch Marius Hoffmann (56. Minute), Jochen Wiesen (60. Minute) und Jan Recktenwald (64. Minute) die jedoch ungenutzt blieben. Bis zur Schlussphase passierte dann nicht mehr viel. Kurz vor Ende der Partie erhöhte der VFL nach einem Konter auf 3:0; S. Seimetz markierte in der 87. Minute den Endstand.

Der SCA bleibt im sechsten Spiel in Folge sieglos. In der kommenden Woche ist der Tabellenführer SG Bostalsee zur Gast auf der Lehn. Eine der wenigen Mannschaften, die in der Hinrunde nicht besiegt wurden, hier gibt es also Nachholbedarf!

Marco Recktenwald, Betreuerteam SCA

Teilen in:

Mehr:

Jugend

Osterturnier Merchweiler

Am vergangenen Samstag waren wir mit unserer F-Jugend zu Gast beim Osterturnier in Merchweiler. Bei doch recht frischen Frühlingstemperaturen waren wir mit 2 Teams, Marpingen

Jetzt Mitglied werden

Starte auch du beim SCA

small_c_popup.png

Du hast eine Frage?
Schreib uns an!

Kontaktformular

Wir werden uns bei dir melden.

small_c_popup.png

Du hast eine Frage?
Schreib uns an!

Kontaktformular

Wir werden uns bei dir melden.